Archiv der Kategorie 'computer'

www.frankenjura.com wird schneller

Sonntag, den 27. Dezember 2020
www.frankenjura.com

Vor einiger Zeit kam der Betreiber der Seite www.frankenjura.com auf mich zu, um die Webseite auf eine neue Basis und Infrastruktur zu migrieren. In diesem Zug wurde der Entwicklungsworkflow komplett überarbeitet. Die neue Infrastruktur ermöglicht es, dass das komplette Portal zur Entwicklung lokal betrieben werden kann. Nach diesem Schritt kann das Portal (komplette Eigenentwicklung) auf einem Testsystem abgenommen werden um es dann mit einem PING Aussetzer auf dem Liveserver zu deployen. Dadurch ist es natürlich auch ganz einfach möglich, ein Deployment ganz schnell rückgängig zu machen. Zusätzlich sind die Ladezeiten von ca. 5-8 Sekunden auf 200-400ms gesunken, was für alle Nutzer eine deutliche Verbesserung ist.

www.friedrich-cnc.de geht live

Montag, den 26. November 2018

friedrich-cncDie Webseite www.friedrich-cnc.de geht live. Hierbei handelt es sich um den Auftritt einer Firma aus Fürth die spezialisiert ist auf die CNC Bearbeitung von Guss und NE Metallteilen. Hierzu steht ein Park an modernen Bearbeitungszentren zur Verfügung.
Die Firma wurde 2018 von Claus Igel als Geschäftsführer übernommen, er legt, genau wie sein Vorgänger sehr viel Wert auf die Zufriedenheit der Kunden und ist bestrebt durch eine fortwährende Modernisierung des Maschinenparkt eine bestmögliche Qualität und Flexibilität zu liefern.

Die neue CNC Steuerung – 1 –

Sonntag, den 8. Juli 2018

IMG_7972Es hat wieder ein paar Tage gedauert, aber jetzt ist es soweit. Die neue Steuerung für die neue CNC Fräse ist fertig. Diesmal etwas umfangreicher wie die Alte, aber man muss sich ja weiterentwickeln.
Verbaut wurde wieder die EdingCNC Steuerung, diesmal mit SimpleBOB Interface von Sorotec und einer ganzen Reihe von Relais und Netzteilen. Da das SimpleBOB mit 24V arbeitet, sieht man links oben ein MeanWell 24V Netzteil, ausschließlich für die Steuerungsplatine, welche man quasi genau in der Mitte sieht. In der unteren Reihe sieht man die vier blauen digitalen Enstufen für die die Schrittmotoren. Diese versprechen einen leiseren und schnelleren Lauf der Motoren. Rechts daneben sieht man ein 36V 8,9A MeanWell Netzteil, welches ausschließlich für die Schrittmotoren ist. Somit gibt es eine saubere Trennung zwischen Steuerungselektronik und Motorsteuerung. Auf der linken Seite – außerhalb des Gehäuses sieht man zwei Doppelsteckdosen, diese werden durch die vier Relais auf der Innenseite geschaltet, so dass vier Verbraucher (Absaugung, Kühlung,…) separat durch die Software geschaltet werden können.

Ultimaker 2 Timelapse

Montag, den 11. Januar 2016

Ich habe seit einiger Zeit den Ulimaker 2 3D Drucker, jetzt habe ich mir in Verbindung mit der Fritzbox und einer WLAN Kamera eine Timelapse Lösung programmiert. Sobald über die AVM DECT Steckdose erkannt wird, dass der Ultimaker 2 mehr als 10W verwendet, wird automatisch alle 30 Sekunden ein Bilder Webcam weggespeichert. Zusätzlich wird jedem Bild noch ein Zeitstempel hinzugefügt, so dass man am Ende genau weiß, wie lange der Druck gedauert hat.
Das Video erstelle ich dann mit der Software Timelapsetool von www.timelapsetool.com.
Gedruckt wird hier ein Ersatzteil für einen Türgriff, es ist noch nicht die endgültige Version, daher ist die Farbe auch nicht so wichtig.